Aktionswoche

Aktionswoche
„Schwanger: Ich trinke NULL Alkohol!“

Rhein-Sieg-Kreis (db) – Gemeinsam mit der Diakonie An Sieg und Rhein will das Gesundheitsamt des Rhein-Sieg-Kreises jetzt verstärkt für Alkoholabstinenz in der Schwangerschaft werben. Aus diesem Grund haben die beiden Partner vom 24. bis zum 28.10.2022 die Aktionswoche „Schwanger: Ich trinke NULL Alkohol“ organisiert.

Alkohol gehört in Deutschland zu vielen Anlässen einfach dazu: auf Hochzeiten, Geburtstagsfeiern oder im Restaurant. Ein Gläschen Wein, ein Bier – diese Getränke kommen harmlos daher, doch während der Schwangerschaft sind sie sehr gefährlich für den Embryo und den Fötus. Sie hemmen ihn in seiner Entwicklung, besonders verletzlich ist dabei das Gehirn. In Deutschland werden pro Jahr rund 10.000 Kinder geboren, die durch Alkoholkonsum in der Schwangerschaft beeinträchtigt sind. Etwa 3.000 von ihnen leiden am „Fetalen Alkoholsyndrom“ (FAS), der schwerwiegendsten Variante. Diese Kinder sind sowohl körperlich als auch geistig beeinträchtigt.

„Diese Zahlen sind für ein aufgeklärtes Land, wie das unsere, erschreckend“, sagt Landrat Sebastian Schuster. „Umso mehr Bedeutung kommt unserer gemeinsamen Aktionswoche mit der Diakonie An Sieg und Rhein zu.“

Aktionswoche
Rhein-Sieg-Kreis

Durch verschiedene Veranstaltungen und eine Öffentlichkeitskampagne soll die Öffentlichkeit für das Thema sensibilisiert werden. So wird es in den Räumen der Diakonie in Troisdorf für Schulklassen, Jugendgruppen und Fachkräfte in der Woche vom 24. bis 28.10.2022 die Ausstellung „Zero! Die Ausstellung, die es in sich hat“ geben. „Die Botschaft der Ausstellung lautet: Entscheide Dich für null Alkohol – aus Liebe für Dein Kind“, sagt die Vorstandsvorsitzende der Diakonie An Sieg und Rhein, Superintendentin Almut van Niekerk. Die interaktive Ausstellung soll vor allem junge Menschen ansprechen und vor Alkoholkonsum in Schwangerschaften warnen.

Das Gesundheitsamt bietet am 26.10.2022 die Fachtagung „Blau im Bauch?“ an, um gemeinsam mit Lehr- und Fachkräften die Präventionsarbeit im Rhein-Sieg-Kreis zu stärken.

Am 27.10.22 findet die Fortbildung „FASD – lebenslange Folgen von Alkoholkonsum in der Schwangerschaft“ für Fachkräfte und Eltern von FASD Betroffenen im Kreishaus Siegburg statt.

Parallel zur Aktionswoche läuft eine gemeinsame Öffentlichkeitskampagne mit dem Titel „Schwanger:  Ich trinke NULL Alkohol“. Auf Plakaten und Themenpostkarten soll in Schulen, Beratungsstellen und Arztpraxen im Anschluss der Aktionswoche für eine Alkoholabstinenz in der Schwangerschaft geworben werden. Auch auf die Schwangeren- und Suchtberatungsstellen im Rhein-Sieg-Kreis wird über QR Codes hingewiesen.

Diese Angebote gibt auf rhein-sieg-kreis.de/null-alkohol. Weitere Informationen sind auf rhein-sieg-kreis.de/gesund-aufwachsen online. Interessierte können sich auf per Mail an gesundheitsfoerderung@rhein-sieg-kreis.de an das Kreisgesundheitsamt wenden.


Medieninformationen | Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung Nr. 525 vom 19. Oktober 2022, 15:21 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert