Achtung Motorraddiebe

POL-SU: Achtung Motorraddiebe

Vermutlich in den frühen Morgenstunden des 21.03.2018 wurden aus einer Gemeinschaftstiefgarage am Frieslandring in Troisdorf-Rotter See Motorräder gestohlen. Unbekannte Täter hatten sich Zugang durch ein defektes Rolltor der Garage verschafft. Sie entwendeten insgesamt drei Motorräder, welche die Besitzer in der Tiefgarage abgestellt und mit mehreren Schlössern gesichert hatten. Es handelt sich um eine orangefarbene KTM im Wert von 11000,- Euro, eine rote Honda im Wert von 6500,- Euro und eine weiße Husqvarna im Wert von 8300,- Euro. Auch mindestens einen Satz Pkw-Sommerreifen, die dort gelagert waren, nahmen die Täter mit. Nach Zeugenangaben waren die Bikes um 04:25 Uhr noch an Ort und Stelle. Bemerkt wurden die Diebstähle erst gegen 14:00 Uhr. Die Diebe müssen den Abtransport mit mehreren Personen und einem Kleinlaster oder Anhänger bewerkstelligt haben. Wer verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen hat, die mit dem Diebstahl im Zusammenhang stehen könnten, wird gebeten sich unter Tel.: 02241 541-3221 bei der Polizei zu melden.

Nach einer Auswertung der Kripo ist die Zahl der Diebstähle von Krafträdern im vergangenen Jahr merklich gestiegen. Die Fahrzeuge werden aus Hauszufahrten, Vorgärten und Tiefgaragen gestohlen und verschwinden spurlos. In der Zeit vom 01.06.2018 bis 01.03.2019 verschwanden insgesamt 61 Kräder im Zuständigkeitsbereich der Polizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es nur 31 Fälle. Dabei scheinen die Täter keine Marke zu bevorzugen. Auch der Wert scheint keine Rolle zu spielen. Die Ermittler vermuten, dass überörtliche Täter die Motorräder in Kleinlaster (z.B. Mercedes Sprinter) einladen, um sie unauffällig abzutransportieren. (Ri)


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 22. März 2019, 12:46 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.