ABT warnt vor vermeintlich günstigem Kanal-Check

ABT warnt vor vermeintlich günstigem Kanal-Check
Achtung: Schnäppchenpreise sind nur das Einfallstor

 (Troisdorf, 01.03.2022) Aus aktuellem Anlass warnt der Abwasserbetrieb Troisdorf, AöR (ABT) vor vermeintlich günstigen Angeboten zur Kontrolle von Abwasserleitungen, die im Volksmund auch „Kanal-Check“ genannt wird. Bürger sollten bei auffallend günstigen Angeboten in Zeitungsannoncen, an der Haustür oder am Telefon skeptisch sein. Oft würden derartige Lockangebote nur als Türöffner dienen, damit unseriöse Anbieter anschließend geschickt eine stark überteuerte und im schlimmsten Fall sogar unnötige Sanierung durchführen könnten. Diese Masche unseriöser Firmen ist bekannt und es wird empfohlen, generell hochpreisige Sanierungsaufträge, die oft unmittelbar nach dem günstigen Kanal-Check folgen, nie übereilt abzuschließen – egal wie dringlich die Sanierung angeblich ist.

Kanalarbeiten

Mit dem ABT gut beraten
Vor einer Auftragserteilung von Sanierungsmaßnahmen sollten immer mehrere schriftliche Angebote eingeholt und Leistung sowie Preise in Ruhe miteinander verglichen werden. Der ABT unterstützt Grundstückseigentümer gern bei individuellen Fragen und gibt unter seiner Service-Nummer 02241 888 123 während der offiziellen Geschäftszeiten Auskunft. Haben sich Bürger bereits zu einer Unterschrift drängen lassen, gibt es in bestimmten Fällen immer noch ein Widerrufsrecht, von dem sie auch nach Beginn der Arbeiten noch Gebrauch machen können, um unnötige Kosten zu sparen und überflüssige Sanierungsmaßnahmen zu verhindern.

Im Übrigen sind Grundstückseigentümer nur unter bestimmten Voraussetzungen zu einer Überprüfung ihrer Abwasserleitungen verpflichtet – etwa, wenn ein begründeter Verdacht für eine Undichtigkeit besteht. In ausgewiesenen Satzungsgebieten, wo die Zustands- und Funktionsprüfung gefordert wird, schreibt der ABT alle Eigentümer grundsätzlich an.

Gut zu wissen: Eine Zustands- und Funktionsprüfung darf nur von anerkannten Sachkundigen durchgeführt werden und kostet beispielsweise bei einer rund zehn Meter langen Abwasserleitung zwischen 300 und 600 Euro. Sofern tatsächlich Schäden in den Leitungen vorhanden sein sollten, gibt es zumeist langfristige Sanierungsfristen von bis zu mehreren Jahren.


Abwasserbetrieb Troisdorf GmbH
Pressemitteilung vom 01. März 2022, 16:33 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.