80 neue Obstbaumbesitzer

80 neue Obstbaumbesitzer
Stadt Troisdorf verschenkt 80 Obstbäume

Bürgerinnen und Bürger, die sich bei der Stadt Troisdorf gemeldet hatten, konnten sich am vergangenen Samstag ihren bestellten Obstbaum abholen. Zu jedem Obstbaum gab es einen Holzpfahl, einen Kokosstrick zum Anbinden des Baumes sowie eine Pflanzanleitung.

v.l. Angela Gerok, Suzanne Schwirian, Martina Neuer (Mitarbeiterinnen des  Amts für Umwelt- und Klimaschutz)

Die neuen Baumbesitzer erhielten die Bäume ihrer Wahl von Suzanne Schwirian, Angela Gerok und Martina Neuer, Mitarbeiterinnen des Amts für Umwelt- und Klimaschutz. Insgesamt fanden 80 Mirabellen, Birnen, Zwetschen, Kirschen und Apfelbäume neue Besitzer. Dabei waren Apfelsorten wie Rheinisches Seidenhemdchen, Danziger Kantapfel, Jacob Lebel, Rheinischer Winterrambur, Goldparmänedie, die Birnensorten Clapps Liebling, Alexander Lucas, Köstliche aus Charneux und Kirschsorten Burlat, Oktavia und Büttners rote Kirsche aber auch Hauszwetschen und Mirabelle,

Die kleinen Nachwuchsgärtner in Begleitung ihre Eltern durften sich derweil einen Apfel und ein Mandarinchen mitnehmen.

Bei für die Pflanzung optimalen Temperaturen sollten die Obstbäume unmittelbar nach Empfang in den Gärten gepflanzt werden.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich über das Beteiligungsportal der Stadt Troisdorf unter www.troisdorf.de/obstbaum für eine der nächsten Obstbaum- Aktionen vormerken lassen:

Bei Fragen wenden Sie sich an Frau Angela Gerok, geroka@troisdorf.de .

Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr: 500-2022 vom 23. November 2022, 08:15 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert